Historie aktueller Mitteilungen

Guten Rutsch / Prost Neujahr Liebe Mitglieder, der gesamte Vorstand wünscht euch ein gutes, neues Jahr 2017 feuerwerk
Schandfleck beseitigt 20161126_132928Der Vorstand hat am vergangenen Samstag dem Vereinshaus den zweiten Anstrich verpasst und dabei die Graffity-Schmierereien endgültig beseitigt. Aus der Gemeinschaftsarbeit haben uns 2 Mitglieder unterstützt, hierfür herzlichen Dank. Und….sieht doch gut aus, oder? Tom rot Pinsel ClipArt
Dezember 2016 Liebe Mitglieder, wir wünschen euch ein frohes und geruhsames Weihnachtsfest 2016. Wir möchten uns sehr herzlich bei allen Bedanken, die in jedweder Form an Aktivitäten des Vereins, sei es Gemeinschaftsarbeit, Hausbau oder z.B. Kinderfest, beteiligt waren. Ohne eure Unterstützung sind solche Projekte nicht umzusetzen. Bitte nutzt www.fresenbulten.de auch im Winter um aktuelle Nachrichten zu bekommen. Anmeldungen für Kohlessen wie immer unter 0421 551395 bei Stefan Fahrenholz. bild1

Schätzer

Liebe Mitglieder!

Da einer unserer Schätzer in absehbarer Zeit in den Ruhestand geht, erneuern wir unseren Aufruf hier noch einmal:

Wir benötigen dringend Schätzernachwuchs. Voraussetzung ist die Ausbildung zum Fachberater sowie der Schätzerlehrgang. Beides wird vom Landesverband der Gartenfreunde durchgeführt.

Die Anmeldung hierzu erfolgt durch den Vorstand. Bei Interesse bitten wir euch, mit dem Vorstand Kontakt aufzunehmen. E-Mail Adressen und Telefonnummern findet ihr unter Ansprechpartner hier auf der Homepage.

Gebt euch einen Ruck, das macht auch Spaß!

 November 2016

Liebe Mitglieder,

wir möchten darauf aufmerksam machen, dass am Fresenweg keine Müllabfuhr stattfindet (Ausnahme Vereinsheim, gesonderter Vertrag) und somit dort auch keine Müll- bzw. gelben Säcke abgestellt werden dürfen. Bitte achtet gerade im Winter auf freie Einsicht in euren Garten (Hecken/Büsche kürzen) um es möglichen Einbrechern ungemütlich zu machen. Mangels Beteiligung in den vergangenen Jahren findet in diesem Jahr kein Adventskaffee statt. Erste Termine für 2017: JHV am 19.3. und Kinderfest am 19.8.

Liebe Mitglieder,

hier ein Aufruf der Initiative „Dein Werdersee“ für die Anwerbung von Kohlscouts. Bei Interesse bitte melden bei Gerhard Bomhoff:

info@deinwerdersee.de

————————————

Liebe Freundinnen und Freunde des Werdersees,

es ist zwar noch ein wenig hin, aber die nächste Kohl- und Pinkelsaison steht vor der Tür.

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder versuchen, ein wenig auf die Massen einzuwirken und mit der Hilfe von Scouts die Auswirkungen durch Lärm und Müll einzudämmen.

Aus den Erfahrungen vom letzten Jahr haben wir mitgenommen, dass nur zwei Scouts diese Aufgabe nicht bewältigen können. Ebenfalls haben wir festgestellt, dass anders als im Sommer durchaus auch „reifere“ Personen diesen Job machen können. Es geht lediglich darum, Flyer mit Informationen über Toiletten und Müllabgabestellen zu verteilen, bei Bedarf die Gruppen mit Müllbeuteln zu versorgen und ein wenig um Lärmvermeidung zu bitten.

Bisher hat sich noch niemand auf die Aushänge in den Hochschulen gemeldet. Auch die Versuche, über die Presse das Jobangebot bekanntzumachen, waren bisher nicht erfolgreich.

Darum hier noch mal im Anhang einen PDF-Datei mit der Stellenanzeige. Es wäre schön, wenn sie diesen Aufruf an entsprechenden Stellen aushängen könnten.

Außerdem gibt es natürlich die Möglichkeit, ehrenamtlich die Scouts zu unterstützen. Ich werde Ende November eine Doodle-Liste veröffentlichen, in die sich jeder eintragen kann, der einmal Lust hat, von Januar bis Ende März samstags von ca. 15 -18 Uhr (Januar 14 bis 17 Uhr) mitzuhelfen. Es macht ein wenig Spaß, man ist an der frischen Luft und tut etwas für den See und die Anwohner. Hier noch ein paar Links als Info von der letzten Saison:

SAT1 regional vom 8. Februar 2016 Kohltouren: Scouts sorgen für mehr Ordnung und Sauberkeit in Bremen Radio Bremen eins vom 2. Februar 2016 Kohl-Scouts am Werdersee   Weser-Kurier vom 27. Januar 2016 Kohlscouts unterwegs  

Beste Grüße

Gerhard Bomhoff

Gekürt

…und der Kürbiskönig ist  Peter (Fips) Sattler  

Unser Rekordkürbiskönig hat mal wieder mit einem dicken Ding zugeschlagen.

Den Schönsten hat Familie Wöltjen beigesteuert (unter Mithilfe bzw. Betreuung von Fips) und der Kleinste kam von Jonathan Belz.

Allen herzlichen Glückwunsch

Die Veranstaltung war gut besucht, unser Wirt Stefan hat mit seinem Team alle hungrigen Mäuler satt bekommen.

Vielen Dank auch an alle Spender von Kürbisbroten und selbstgekochten Marmeladen, selbst leckerer Honig von Fresenbulten-Bienen war dabei.

Unser herzlicher Dank gilt natürlich auch Ansgar Langhorst (und Jasmin von der Technik) von bremen eins, der mit seiner lockeren Moderation den Eindruck erweckte, langjähriges Mitglied unseres Vereins zu sein.

Und noch ein Dank an die Mitglieder, die Auf- und Abgebaut, gewogen, organisiert und geholfen haben und so die Voraussetzungen für diese Samstagsparty geschaffen haben, Merci!

Bilder sind online unter Bilder 2016

Weitere Fotos gibt es auf der Parzellisten Seite von bremen eins:

http://www.radiobremen.de/bremeneins/serien/parzellist/index.html
koenigin-und-koenig-2016

Die Majestäten

Oktober 2016

Liebe Mitglieder, am 1. Oktober startet um 11.00 Uhr das Kürbisfest 2016 im Vereinsheim. Diesmal macht der Bremen-Eins-Bulli Station bei uns und es moderiert Ansgar Langhorst. Auch der Parzellist ist natürlich vor Ort. Unser Wirt bietet neben dem traditionellen Kürbisbrot auch leckere Bratwürste und andere Leckereien an. Wer hat den Dicksten, wer den Schönsten, wer den Kleinsten auf dem Stadtwerder? Aufgrund der hohen Zahl von Einbrüchen in diesem Jahr weisen wir euch darauf hin, dass Sichtschutzhecken an euren Lauben maximal 1,40 hoch sein dürfen. Achtet auf einigermaßen freie Sicht in euren Gärten, bietet den Einbrechern keine Gelegenheit im Verborgenen zu handeln. Die Schranke ist nach jeder Durchfahrt zu schließen.  
Bitte beachtet auch den Artikel im Gartenfreund 10/16 über unseren Vereinsheimbau.
Auch hier im Pressespiegel

Müll

Liebe Mitglieder, aus gegebenem Anlass weisen wir nochmal darauf hin, dass keine Müllsäcke oder gelbe Säcke am Fresenweg abgeholt werden. Bitte nehmt euren Müll mit nach Haus und entsorgt ihn dort. Krähen und vierbeiniges Ungeziefer zerpflücken die Plastiksäcke. Am Adelenplatz wurde auf dem Parkplatz wieder wild entsorgt, auch dies geht garnicht und wir wollen hoffen, das es keine Vereinsmitglieder waren. muell_adele

1. Oktober 2016

Kürbisfest_2016

September 2016

„Liebe Mitglieder, vielen Dank an alle Aktiven, die dazu beigetragen haben, dass das Kinderfest unseren Kids wieder viel Spaß bereitet hat.

Wir möchten unsere Hundehalter auffordern, dafür Sorge zu tragen, dass – wenn euer Hund im Garten ist – eure Pforte geschlossen ist, so dass der Hund nicht unbeaufsichtigt entwischen kann. Außerdem ist der Hund auch im Vereinsgelände stets angeleint zu führen und auf dem Kinderspielplatz hat er gar nichts zu suchen. Wir suchen Gartenfreunde, die Lust haben, sich im Verein zu betätigen. Einerseits suchen wir Gerätewarte, die sich um unsere Maschinen kümmern, außerdem ist im Vorstand noch immer der Stv. Schriftführer sowie der Vereinsfachberater zu besetzen. Sprecht uns gerne an, auch auf dem nächsten Sprechtag im September: 13.9.2016, ab 18.00 Uhr. Dies ist für 2016 der letzte Sprechtag“

Danke

DSC_0363

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten des diesjährigen Kinderfestes, die dazu beigetragen haben, dass es ein schöner, sonniger Tag für die Kinder geworden ist. Tolle Ideen und viel Engagement haben das Möglich gemacht.

Alle Bilder sind im Ordner Bilder / 2016 zu finden.

20. August 2016

ab 14.00 Uhr

Kinderfest_2016

Kinderfest_2016

 

Ladet dieses Bild gerne runter und hängt es im Verein aus oder gebt es an Freunde weiter.

Unser Festausschuß freut sich auch immer noch über Spiel- und Hilfsangebote unter kinderfest@fresenbulten.de

OHNE WORTE

03.08.2016

20160803_151345 20160803_151413

August 2016

Liebe Mitglieder, nochmals die Erinnerung an das Kinderfest am 20.August ab 14.00 Uhr im Vereinsgarten und im östlichen Fresenbulten. Vorsicht vor Einbrechern, keine Wertgegenstände oder hochwertiges Werkzeug im Garten lassen. Dieses Jahr ist in der Hinsicht schlecht. Unser Sprechtag im August: am 9.8. ab 18.00 Uhr

GMA & Vorstand

 Liebe Mitglieder,

wir brauchen dringend Verstärkung. Wir benötigen Gartenfreunde, die Zeit, Lust und ein bisschen Talent haben, unser team der Gemeinschaftsarbeit zu unterstützen.

Zum Einen als Leiter der Arbeitsdienste und zum Anderen als Gerätewart.

Als Gerätewart ist es von Vorteil aus einem handwerklichen Beruf zu kommen und Kenntnisse mit Verbrennungsmotoren zu haben. Dafür ist hier die Zeiteinteilung individueller.

Desweiteren ist im Vorstand noch immer die Position des stv. Schriftführers und des Vereinsfachberaters zu besetzen.

Bei Interesse meldet euch bitte beim Vorstand über die Kontakte oder besucht uns gerne in der Sprechstunde.

 

Juli 2016

 Liebe Mitglieder und Gartenfreunde, unser Kinderfest ist am 20. August ab 14.00 Uhr. Das Organisationsteam braucht eure Mitwirkung und Hilfe. Hierzu gibt es einen Infoflyer, der sowohl im Vereinsheim erhältlich und abzugeben ist wie auch auf unserer Homepage www.fresenbulten.de zum Ausdrucken. Kontakt zum Orga-Team könnt ihr unter „kinderfest@fresenbulten.de“ aufnehmen. Sprechtag im Juli: 12.07. ab 18.00 Uhr

Juni 2016

 Liebe Mitglieder, auch in diesem Jahr wird es wieder ein Kinderfest geben. Es wird nach den Sommerferien am 20. August, ab 14.00 Uhr stattfinden. Wenn der genaue Termin feststeht, werden wir diesen unverzüglich im Schaukasten und Internet bekanntgeben. In diesem Jahr ist der östliche Teil unseres Geländes Veranstaltungsort, alle die ihren Garten vom Vereinsheim aus in Richtung Weserwehr haben , mögen sich schon mal Gedanken machen, ob und was sie den Kindern als Spiel anbieten mögen. Aufgrund der Vielzahl von Einbrüchen bitten wir euch zum einen, die Schranke stets verschlossen zu halten, zum anderen – und dies im eigenen Interesse – eure Gärten und die eurer Nachbarn stets zu beobachten und auf verdächtige Personen zu achten, die die Gärten ausspähen. Hieraus können sachdienliche Hinweise für die Polizei entstehen. Sprechtag im Juni: 14.6. ab 18.00 Uhr.

Kürbiswiegen

im Oktober

Liebe Mitglieder, der amtierende Kürbiskönig, seine Gartenfreundlichkeit König Jens nebst Gattin, Königin Christina und Kronprinzessin Lale-Marie rufen alle Mitglieder auf, für das Kürbisfest Anfang Oktober Kürbisse anzubauen und zu hegen und zu pflegen, bis sie dick und rund sind. Die Majestäten kündigen ein besonderes Kürbisfest an, dass es so auf dem Fresenbulten noch nicht gegeben hat. Lasst euch überraschen 😉 DSC_5263 Der Bremen-Eins-Bulli auf der Breminale 2016 [Quelle: Radio Bremen] 20pixel

KINDERFEST

20.8.2016

ab 14.00 Uhr

Liebe Mitglieder und Gartenfreunde,

KINDERFEST Das Kinderfest findet in diesem Jahr am 20.August  in den Gärten der Wege Sophienweg, Wilhelminenweg, Veraweg, Zitaweg und natürlich Fresenweg und Habenhauser Deichweg statt. Das Festgelände bleibt unser Vereinsgarten. Hier beginnt das Kinderfest auch um 14.00 Uhr Alle Mitglieder, die ihren Garten an einem der o.g. Wege haben, sind aufgerufen sich am Kinderfest zu beteiligen und dem Organisationsteam Ideen für Spiele im eigenen Garten anzubieten. Hier findet ihr den Flyer zum Kinderfest. Kleingartenfest Infoflyer_2016 Kontakt über E-Mail läuft über die Adresse kinderfest@fresenbulten.de 
 Kinder Cartoon-Clipart free
  Mai 2016

„Liebe Gartenfreunde, bitte bedenkt auch im Wonnemonat Mai, dass ihr beim Grillen auf Funkenflug und ausreichenden Abstand zu eurem Gebäude steht. Offene Feuer (Feuerkörbe, Feuerschalen, Lagerfeuer) sind in unserer Kleingartenanlage verboten. evtl. Feuerwehreinsätze zahlt der Verursacher. Auf Himmelfahrt, 5.5.16, ist bei Stefan im Vereinsheim wieder Vatertag pur angesagt, diesmal hoffentlich mit Sonne.

Sprechtag im Mai: 10.5.2016, ab 18.00 Uhr.“

 

Wasser

Die Trinkwasserzapfstellen sind wieder in Betrieb
 Wasserhahn
 Mitteilung an Interessenten
Sie suchen einen Garten??
Das freut uns sehr und wir freuen uns sehr über IhrenBesuch an einem unserer Sprechtage im Vereinshaushier auf der Ecke.  Leider können wir den Wunsch nacheiner Parzelle auf dem Fresenbulten nicht immer und sofort erfüllen, lassen Sie davon jedoch nicht entmutigen.
Wir möchten allerdings darum bitten, von Anrufenbei Vorstandsmitgliedern wegen Interessebekundung oder einer Nachfrage dazu, abzusehen. Hierfür sind ausschließlich unsere Sprechtage zu nutzen. Diese finden an jedem zweiten Dienstag im Monat, jeweils ab 18.00 Uhr statt.
Samstag 2.4.2016 Liebe Gartenfreunde, wir hatten heute Besuch von buten un binnen. Wer den Film um 19.30 nicht gesehen hat, hier ist der Oscar-verdächtige Streifen von Anna-Lena Borchert (radio bremen) : http://bremen-fittie.de/wp/wp-content/uploads/2013/04/butenunbinnen101_v-contentgross.jpg
April 2016 Liebe Mitglieder, am 12. April ab 18.00 Uhr findet unser erster Sprechtag des Jahres im neugebauten Vereinshaus statt. Termine und Aktuelles findet ihr wie immer unter www.fresenbulten.de, Aktuelles ebenso im Schaukasten am Vereinshaus. Bitte haltet die Wege vor eurem Garten in Schuß, unsere Wege sind das erste Aushängeschild unseres Vereins. Und natürlich zu Saisonbeginn: Schritttempo auf dem Fresenweg ist einzuhalten und die Schranke nach jeder Durchfahrt zu schließen – danke das ihr dran denkt.
auf Bremen eins 93,8…… ….geht es jetzt wieder los…. Der Parzellist ist wieder da! podcast-parzellist100_v-original
Die Jahreshauptversammlung Wer interesse hat, hier noch einmal die Präsentation von der Jahreshauptversammlung über Kinderfest und Neubau des Vereinshauses. JHV_2016
13.März 2016, ab 10.30 Uhr Einladung zur JahreshauptversammlungLiebe Mitglieder, im Anhang findet ihr die Einladung und Tagesordnung zu unserer Jahreshauptversammlung, die am Sonntag, den 13. März 2016 im Bremer Ruderverein in der Werderstr. 60 stattfindet. Wir bitten um rege Teilnahme. Hier klicken für die Tagesordnung: JHV 2016 Megafon
März 2016 Liebe Mitglieder, zur Erinnerung: JHV 2016 ist am 13.3.16 um 10.30 Uhr im Bremer Ruderverein, Werderstraße 60. Für anstehende Malerarbeiten rund um unser neues Vereinshaus kann es zu recht kurzfristigen Einladungen zur Gemeinschaftsarbeit kommen. Dies ist aufgrund der Wetterabhängigkeit nicht anders zu machen. Wir bitten um Verständnis. Vandalismus- und Einbruchschäden bitte dem Vorstand melden. Freischnitt der Stromleitungen nicht vergessen und die Zugänglichkeit der Masten bitte herstellen  
 Februar 2016 „Liebe Mitglieder, unsere Jahreshauptversammlung findet am Sonntag, 13.3.2016 um 10:30 Uhr im Bremer Ruderverein 1882, Werderstraße 60 in Bremen statt. Anschließend treffen wir uns in unserem Vereinsheim zur traditionellen Suppe. Dank an alle beteiligten Mitglieder, die daran beteiligt waren, dass unser neues Vereinshaus noch vor Weihnachten im Rohbau stand. Überprüft bitte, ob eure Namensschilder an der Pforte in Ordnung sind“  
 Januar 2016 Liebe Mitglieder, da ist mir richtig ein Versäumnis unterlaufen, ich habe die Mitteilung des Vorstandes für den Januar Gartenfreund nicht geschrieben und deshalb war da auch heute nix vom Fresenbulten in der Zeitung. Das tut mir leid, ich habe selbst ungläubig in die Zeitung geschaut, ich habe meinen Rechner nach allen „gesendet“ Mitteilungen durchsucht – Fehlanzeige. Nun machen wir das für alle, von denen ich eine Mail-Adresse habe auf diesem Weg und gleichzeitig möchte ich euch auch animieren, regelmäßig auf unsere Homepage www.fresenbulten.de zu schauen, dort sind Termine, soweit bekannt immer recht aktuell zu finden. Das wichtigste und Zeitnaheste zuerst: der Vorstand wünscht euch allen einen guten Rutsch und ein tolles neues Gartenjahr 2016.Im Januar bietet unser Wirt Stefan Fahrenholz am 16. 1. ab 12.00 Uhr wieder ein Vereinskohlessen an. Ich gehe davon aus, das er und seine Damen uns mit diesem Gaumenschmaus wieder verwöhnen werden, feines Frischgezapftes und ’n Körnchen dabei und schon geht’s ab. Wer noch eine Motivation braucht: unser neues Vereinshaus steht seit dem 22.12. 2015 im Rohbau und da kann man auf dem Weg zu Stefan mal einen Blick drauf werfen, ist ein Schmuckstück!Ansonsten natürlich hier auf der Homepage unter Bilder 2015 Für die Teilnahme am Kohlessen ruft bitte Stefan an unter 551395 damit er weiß, wieviel gekocht werden muss.   Über die Kollektivversicherung hatten wir euch informiert, hier nochmal die Erinnerung, dass ab dem 1.1. über ebendiese kein Einbruchs-Versicherungsschutz mehr besteht. Ich habe einige Anfragen bekommen, inwiefern eine Zusatzversicherung davon betroffen ist. Ich konnte hierauf keine Antwort geben, da es diverse Versicherungen und Zusatzversicherungen gibt. Ich würde bei einer Unsicherheit meinerseits immer meinen Versicherungsagenten anrufen und nachfragen, ob und welches Risiko in meiner Versicherung abgedeckt ist.   Die Jahreshauptversammlung findet am 13.März um 10:30 Uhr vorraussichtlich im Bremer Ruderverein 1882 in der Werderstraße 60 statt. Der Versammlungsort ist allerdings noch nicht bestätigt.  
2016 Liebe Mitglieder,der Vorstand wünscht euch und euren Familien, besinnliche und ruhige Weihnachtstage sowie einen guten Rutsch in das Jahr 2016. Lasst es euch gut gehen! Weihnachtsengel2
Neubau Vereinshaus Rosaweg Ein großer Schritt ist in der vergangenen Woche getan worden: nach dem Fundamentbau ist gestern und heute unser neues Vereinshaus aufgebaut worden. Die Firma Böttcher Holzbau aus Stuhr-Brinkum, spezialisiert auf Parzellenhäuser, hat am Donnerstag und Freitag den nahezu gesamten Rohbau aufgestellt und das Haus schon mal Wetterdicht gemacht. Restarbeiten werden noch vor Weihnachten folgen. Somit können wir im neuen Jahr mit vollem Elan an Farbarbeiten, Einräumen und Einrichten rangehen um im April zum ersten Sprechtag wieder voll Einsatzfähig zu sein. Allen bisher Beteiligten sei ein ganz herzlicher Dank gesagt für viele Stunden der Vorbereitung und Planung. Ohne Euch ist solch ein Projekt nicht zu stemmen.Um Fragen vorzubeugen: ja, das Haus ist größer als 24m², da es ein Vereinshaus ist, ist dies aber genehmigungsfähig und die Baugenehmigung liegt selbstverständlich auch vor!Bilder vom Bau findet ihr hier: http://www.fresenbulten.de/2015-2/ 20151218_123646
Achtung! Änderung der Versicherung! Liebe Mitglieder, nach der Kündigung der KVD per 1.1.15 und Übernahme durch die Basler-Versicherung der Kollektivversicherung ist nun wie im Gartenfreund kommuniziert diese auch per 31.12.15 gekündigt worden. Auf der Delegiertenversammlung am 9.12. wurde ein Angebot der Basler Versicherung über eine Feuerversicherung incl. Abräumkosten angenommen. EINBRUCH UND DIEBSTAHL SIND IN DIESER VERSICHERUNG AB DEM 1.1.16 NICHT MEHR VERSICHERT. Wir empfehlen unseren Mitgliedern deshalb unbedingt, sich privat zu versichern. Bitte lest hierzu die angehängten Empfehlungen, die wir vom Landesverband der Gartenfreunde erhalten haben.

Anschreiben LV d. Gfde:

Kündigung_Basler_LVdGfde

Angebote über private Kleingartenversicherungen:

Kleingartenverein_Ibrahimi_Text

zurich-Versicherung

 Achtung
Dezember 2015 Liebe Mitglieder, ein verregnetes Gartenjahr neigt sich dem Ende entgegen, uns bleibt nur noch, euch ein friedliches Weihnachtsfest und einen besinnlichen Jahreswechsel zu wünschen. Möge das kommende Gartenjahr mit deutlich weniger Kaninchen bestückt sein. Zur Erinnerung: Adventskaffee am Sonntag, 6.12.15 um 15.00 Uhr im Vereinsheim.
Vereinskohlessen am 16.01.2015 ab 12.00 Uhr Unser Wirt Stefan Fahrenholz bietet am Samstag, den 16.01.2016 wieder ein Kohlessen für alle Mitglieder an. Das Ganze beginnt ab 12.00 Uhr und – wie üblich – bitte meldet euch bei Stefan unter 551395 an, wenn ihr teilnehmen möchtet. DSC_2372
Wasser Die Trinkwasserzapfsäulen werden am Samstag, 31.10.2015 für dieses Jahr abgestellt.
Winterschlaf Mit der insgesamt 51. Folge, der 30. in diesem Jahr verabschiedet sich „Der Parzellist“ von Bremen 1 für dieses Jahr in den Winterschlaf. Unserem Gartenfreund Jens Schellhass ein herzliches Dankeschön für ca. 90 unterhaltsame Minuten. podcast-parzellist100_v-original
November 2015 Liebe Mitglieder, jetzt, wo das Gartenjahr sich dem Ende entgegenneigt, müssen wir leider mal wieder den Hinweis geben, die Schranke nach jeder Durchfahrt zu schließen. Ebenso bitten wir euch jetzt nochmals zu überprüfen, ob ihr ein korrektes Namensschild an eurer Pforte habt, dies ist eine Pflicht, die sich aus dem Bremer Ortsgesetz ableitet. Ab dem Bußtag bietet unser Wirt Stefan wieder Kohlessen an, für die ihr ab sofort Reservierungen unter 0421 551395 tätigen könnt. Unter der gleichen Nummer könnt ihr euch für den 2. Advent zu einem gemütlichen vorweihnachtlichen Kaffeetrinken anmelden. Ab 15.00 Uhr wollen wir uns am 6.12. (Nikolaus) im Vereinsheim treffen
Müllentsorgung durch die Hintertür Der Vorstand ist auf eine kostengünstige Herstellung des neuen Bürogebäudes bedacht und geht mit den Mitgliedsbeiträgen sorgsam um. Es gibt jedoch einzelne Mitglieder die auf Kosten aller Mitglieder kostengünstig entsorgen möchten. Wir bedanken uns hiermit bei dem Parzellisten der den für ausschließlich Holzabfälle gestellten Container mit seinen Bauabfällen nachträglich – illegal – befüllt hat, um die Entsorgungskosten dieses Containers zu verdoppeln. Die Fremdanteile führen dazu, dass der Containerinhalt als Mischschutt bewertet wird. Der VorstandBremen, 23.Oktober 2015  
Der Abbruch Die Quasselbude ist Vergangenheit, heute am 17.10. ist der Großteil des Hauses einer wilden Meute von Vereinsmitgliedern zum Opfer gefallen, die ohne Rücksicht auf Verluste Kleinholz aus unserem Vereinshaus gemacht haben. Es hat alles gut geklappt, wir haben keine Verletzten zu beklagen und am Ende lag alles im Container. Vielen Dank an dieser Stelle mal wieder an die motivierten Mitglieder der heutigen GMA. Weitere Bilder vom Abbruch gibts bei den Bildern / 2015 20151017_110039
Kürbiskönig 2015 Es ist kaum vorstellbar, aber tatsächlich hat der Parzellist mit seiner Frau Christina und Kronprinzessin Lale-Marie den amtierenden Kürbiskönig Peter „Fips“ Sattler abgelöst. Familie Schellhass hat mit stattlichen Muskatkürbissen diesmal die Nase vorn gehabt und im Anschluss erklärt, das nächste Kürbiswiegen im Jahr 2016 auszurichten. Wir gratulieren herzlich und wünschen für das kommende Jahr viel Erfolg. Allen Teilnehmern Respekt und Anerkennung für die tollen Kürbisse und Dank für die Teilnahme.Peter Sattler ein ganz großes Dankeschön für 20 Jahre Aufbau und Überzeugungsarbeit an der Kürbisfront. Ohne ihn wäre die Veranstaltung nicht das, was sie heute ist
Der Altkönig Fips und das Nachfolgepaar, König Jens und Königin Christina

Der Altkönig Fips und das Nachfolgepaar, König Jens und Königin Christina

Abbruchvorbereitung  Wir konnten an diesem Samstag, 10.10. einen großen Schritt in Richtung Abbruch unseres Vereinshauses machen. Ein Klasse GMA-Team die hochmotiviert richtig geackert haben, sind mit den vorbereitenden Arbeiten weiter gekommen, als wir es uns vorgestellt hatten. Danke dafür. Während nebenan die Vorbereitungen für das Kürbiswiegen liefen, konnten wir jede Menge Platten aufnehmen, ein komplettes Beet Büsche, welches dem Neubau im Wege stand, ausgraben, Bäume zurückschneiden und auch noch die Aussenfront der alten Quasselbude zurückbauen.
Wühlerei am Samstagvormaittag bei bestem Arbeitswetter

Wühlerei am Samstagvormittag bei bestem Arbeitswetter

Oktober 2015 „Liebe Mitglieder, bitte achtet auf die Pflege eurer Hecken, sie bestimmen gerade im Bereich Fresenweg, allerdings ebenfalls in den Seitenwegen, unser Erscheinungsbild. Gerade zum Herbst hin bietet sich die Möglichkeit, die Hecke auf das laut GO festgelegte Maß von 1,10 zu stutzen, die Übersichtlichkeit des Gartens gerade in Hinsicht auf Einbrecher, verbessert sich ebenso wie die Möglichkeit für unseren Jäger, den Kaninchen erfolgreich nachzustellen. Kürbiswiegen am 10.10.15 ab 11.00 Uhr im Vereinsheim. Neue Adresse?? Bitte zeitnah dem Vorstand mitteilen. Neubau geplant? Bitte schon in der Planungsphase den Vorstand mit einbeziehen. Hier gibt es wertvolle Tipps und Infos, welche Genehmigungen eingeholt werden müssen
Heckenhöhe einhalten

Heckenhöhe einhalten

September 2015 Liebe Mitglieder, vielen Dank an die Organisatoren und Mitwirkenden des Kinderfestes und großen Respekt an die Kinder, die das Schietwetter einfach ignoriert haben. Bilder auf www.fresenbulten.de. Peter Sattler führt am 10.10.15 ab 11.00 Uhr im Vereinsheim zum letzten mal unter seiner Regie das Kürbiswiegen durch. Er hat zum Abschied eine rege Beteiligung wirklich verdient. Auf dem Fresenweg unbedingt Schrittgeschwindigkeit einhalten. http://www.brewes.de/bilder/produkt/popup/verkehrsschilder-zulaessige-hoechstgeschwindigkeit-10-km-h-vz274-10a60-623.png
10. Oktober2015ab 11.00 Uhr

Kürbiswiegen 2015

Liebe Mitglieger und Gartenfreunde,

es ist mal wieder so weit und es heißt:

WER HAT DEN DICKSTEN?

Wir wollen dieser Frage am 10.10.2015 ab 11.00 Uhr nachgehen, wer der Nachfolger von König Fips wird. Dies in zweierlei Hinsicht, denn Peter Sattler, so sein Künstlername, wird zum letzten Mal als Organisator auftreten. Seinen Nachfolger wird er aber am 10.10. präsentieren. Die Küche des Vereinsheims wird wieder lecker Kürbisbrot backen. Für die bessere Planbarkeit bittet unser Wirt Stefan um kurze Anmeldung: 0421 551395

DSC_5263

August 2015  Liebe Mitglieder, wir wünschen euch allen einen schönen Urlaub. Bitte denkt dran, falls ihr in der Zeit zur Gemeinschaftsarbeit eingeladen seid, rechtzeitig einen neuen Termin mit Gisela Gleditzsch abzusprechen. Auch den Nachbarn zu bitten, ein wachsames Auge auf den Garten zu haben oder vielleicht mal den Schlauch über den Gartenzaun zu halten kann hilfreich sein. Kommt gesund wieder.
Kinderfest

Liebe Mitglieder, das Kinderfest war ein voller Erfolg. Viele Kinder und ihre Eltern trotzten dem Wetter und wurden dafür mit tollen Spielen belohnt. Herzlichen Dank an das Organisationsteam, die einen tollen Job gemacht haben, an alle Helferinnen und Helfer sowie die SpenderInnen.

Mehr Bilder gibts unter Bilder von damals bis heute / 2015 zu sehen

 

Den herzlichsten Dank aber an die Kids, die uns mit ihrem Lachen einen fröhlichen Tag geschenkt haben.

DSC_6425

Juli 2015 Liebe Mitglieder, wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass in diesem Jahr endlich wieder ein Kinderfest stattfindet. Termin ist Sonntag, der 19.Juli 2015. Beginn ist um 14.00 Uhr im Vereinsgarten hinter dem Vereinsheim. Helfer, die wir dringend brauchen, melden sich bitte bei sibylle.conradi@nord-com.net. Nähere Infos im Kinderfest-Flyer, bei www.fresenbulten.de und im Schaukasten. Vor dem Heckenschnitt bitte die Hecke auf Bebrütung durchsehen und 1,10 Höhe einhalten. Unsere Wege (bis auf den Fresenweg) dürfen nicht mit PKW befahren werden. Ausnahmegenehmigungen in begründeten Fällen erteilt der Vorstand.
Juni 2015 Liebe Mitglieder, leider müssen wir auch in diesem Jahr wieder auf das Schließen der Schranke drängen, immer öfter ist „Tag der offenen Tür“. Bei Zuwiderhandlungen droht Entzug der Einfahrgenehmigung. Uns wird derzeit berichtet, dass auch jetzt noch den Vögeln zu gefüttert wird. Dies ist nicht mehr notwendig, zieht im Gegenteil Tauben, Krähen und Ratten an die wir wohl alle nicht unbedingt haben wollen. Also stellt das bitte ein. Beim Anzünden von Grillfeuer bitte ausreichend Abstand zum Haus wahren, Windrichtung beachten und auch die Rauchbelästigung der Nachbarschaft im Auge behalten.
Mai 2015 Liebe Mitglieder, unsere Außenflächen entlang der Weser sind Teil unseres optischen Erscheinungsbildes. Es kann nicht sein, dass wir uns jedes Jahr über die Hinterlassenschaften der Kohlfahrer aufregen, dann aber feststellen müssen, dass unsere eigenen Mitglieder Grünschnitt und Grassoden im Uferbereich neben dem Fresenweg ablegen. Dies werden wir nicht tolerieren. Auf der JHV hat sich erfreulicherweise ein Mitglied bereit erklärt, sich um die Wiederbelebung unseres Kinderfestes zu kümmern. Sie braucht aber noch Unterstützung. Interessierte können sich über den Vorstand melden, wir leiten dann gerne die Kontaktdaten weiter.
April 2015 Liebe Mitglieder, willkommen im Frühling. Der Vorstand ist ab dem 14. April wieder an jedem zweiten Dienstag im Monat zur Sprechstunde im Vereinsbüro von 18.00 – 20.00 Uhr zu erreichen. Wenn ihr mit dem Auto kommt, erinnert euch bitte gerade jetzt zu Saisonbeginn an die Geschwindigkeitsbegrenzung. Die Maulwürfe waren sehr fleißig im Winter, nicht ärgern, sie ziehen sich bei regelmäßigerem Gartenaufenthalt wieder zurück und stehen unter Naturschutz, dürfen also nicht gejagt werden.
22.03.2015 podcast-parzellist100_v-original Ab heute wird der Parzellist auf Bremen eins aus   dem Winterschlaf erwachen. Unter der Woche wechselnd und immer Sonntags um 10.50 Uhr. Podcast: http://www.radiobremen.de/podcast/parzellist/
21.03.2015 Vorausgesetzt wir bleiben Frostfrei in den nächsten Tagen, so wollen unsere Wasserwarte am Samstag, 21.03. das Wasser wieder anstellen.
28.02.2015 Auf der heutigen Delegiertenversammlung des Landesverbandes der Gartenfreunde wurde Gartenfreund August Judel, Vorsitzender unseres Nachbarvereins KGV „Am Krähenberg“, zum neuen Vorsitzenden des Landesverbandes gewählt. Wir wünschen ihm viel Erfolg und immer eine glückliche Hand in dem Amt.
März 2015 Liebe Mitglieder, nochmals die herzliche Einladung zur JHV 2015 am 15.März 2014 im Ruderverein „1882“, Werderstr. 60. Ebenso möchten wir dringend unsere Aufforderung wiederholen, die Strommasten der swb von Bewuchs freizuhalten und Bäume zurückzuschneiden, die sich mit ihrem Astwerk den Leitungen nähern. Aber Vorsicht bei der Arbeit – Mindestabstand zu Freileitungen beträgt 1m!
Jahreshauptversammlung am 15.März 2015 Liebe Mitglieder, bitte beachtet die Tagesordnung der Jahreshauptversammlung, die ihr über folgenden Link öffnen könnt: JHV 2015 Folgender Infobrief ist ebenfalls an alle Mitglieder gerichtet: Rundbrief Jan 2015 Beides wird im Februar auch noch per Post zugestellt.
Februar 2015 Liebe Mitglieder! Bitte achtet auf Einbruchsspuren auch bei euren Nachbarn und informiert diese unter Umständen schnellstmöglich. Uneinsichtige Gärten verleiten schneller zu Einbrüchen. Bei Einbrüchen ist neben der Polizei auch der Vorstand zu informieren. In der Winterzeit ist neben der Schautafel am Vereinsheim auch unsere Internetseite www.fresenbulten.de eine Möglichkeit, Neuigkeiten zu erfahren. Hier gibt es auch ein Forum, in dem sich Mitglieder untereinander austauschen können. Anmeldung ist allerdings erforderlich.
Januar 2015  Liebe Mitglieder, der gesamte Vorstand wünscht ein gutes neues Gartenjahr 2015. Unser Wirt Stefan Fahrenholz bietet ein Vereinskohlessen an am Samstag 24.Januar von 12.00 bis 15.00 Uhr. Anmeldungen unter 551395. Unsere Jahreshauptversammlung findet in diesem Jahr am 15.03. um 10.30 Uhr statt im Ruderverein 1882, Werderstr. 60. Anschließend treffen wir uns im Vereinsheim zur leckeren Erbsensuppe, auch hierfür bitte kurze Info an Stefan Fahrenholz
Dezember 2014 Liebe Mitglieder, bitte notiert euch den 6.Dezember, 15.00 Uhr für unser Kaffeetrinken zum Nikolaus im Vereinsheim. Anmeldungen bei Stefan Fahrenholz unter 0421 551395. Wir wünschen unseren Mitgliedern und ihren Familien ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in das neue Gartenjahr 2015
November 2014 Liebe Mitglieder, bitte denkt bei einer beabsichtigten Kündigung eurer Parzelle an die Vollständigkeit der Unterlagen. Unsere Schätzer sind gehalten die Bauunterlagen einzusehen. Strommasten, müssen jederzeit durch die swb bestiegen werden können. D.h. Pflanzungen rundum sind so zu halten, dass ein Zugang zum Strommast frei bleibt. Weihnachtliches Beisammensein am Nikolausnachmittag um 15 Uhr im Vereinsheim. Anmeldungen bitte an S. Fahrenholz unter 0421-551395. Unter dieser Nummer könnt ihr auch Reservierungen für Kohlessen anmelden, die ab Ende November angeboten werden.“
Versicherungsschutz erlischt Liebe Mitglieder, bitte beachtet das Schreiben des LV zur Kündigung des erweiterten Versicherungsschutzes durch die KVD per 31.12.2014 Aushang-Kündigung
Kürbiskönig 2014 Der Kürbiskönig 2014 heißt Peter Sattler. Der langjährige Veranstalter des Kürbiswiegens hat seiner Ankündigung des vergangenen Jahres, die Krone zu erkämpfen, Taten folgen lassen und 2 gigantische Kürbisse von 57,5 kg und 76,5 kg an den Start gebracht. Da konnte keiner der anderen Kandidaten gegenhalten und alle mussten sich „Fips“ geschlagen geben.Mehr Bilder folgen in Kürze in unserem Album „Bilder von damals bis heute“Vielen Dank an alle Teilnehmer und den Veranstalter für eine rundum gelungene Veranstaltung und natürlich Glückwunsch an den Gewinner! DSC_5304
Oktober 2014 Liebe Mitglieder, am 11.10. findet im Vereinsheim ab 11.00 Uhr das diesjährige Kürbiswiegen statt. Wir möchten zum Saisonende noch mal darauf hinweisen, dass ihr bitte eure Pforten mit einem Schild verseht, auf dem euer Name und die Wegadresse enthalten sind. Wir weisen unsere abgehenden Mitglieder darauf hin, dass Bestandteile der Schätzung nicht mit den neuen Pächtern verhandelbar und somit keine „Ausgleichszahlungen“ einforderbar sind. Bei Unstimmigkeiten ist der Verein der Ansprechpartner.
September 2014 Liebe Mitglieder, der Vorstand sucht Mitglieder, die Spaß haben an aktiven Planungen und Durchführungen unserer Vereinsfeste. Natürlich ist das mit Arbeit verbunden, bringt aber auch Anerkennung und Freude. Frei nach dem Motto „der Verein sind wir“ wäre es toll, wenn wir eine Basis für einen Festausschuss bilden könnten. Bestes Beispiel ist Peter Sattler, er veranstaltet wieder das traditionelle Kürbiswiegen  im Vereinsheim „Fresenbulten“, diesmal am 11.10.2014 um 11.00 Uhr.
Landesverband der Gartenfreunde.  Der Landesverband der Gartenfreunde beschreitet neue Wege und hat jetzt bei Facebook einen Testlauf gestartet. Der LV freut sich über die Unterstützung seiner Mitglieder und ist sicherlich über jedes „Like“ begeistert.
Unrat Liebe Gartenfreunde, in letzter Zeit fällt vermehrt auf, dass Unrat – insbesondere Grünschnitt – im Bereich des Weserufers „entsorgt“ wird. Wir möchten darauf hinweisen, dass dies nicht zulässig ist und vom Vorstand verfolgt wird. Gerade jetzt in der Ferienzeit ist es wichtig, Absagen zur Gemeinschaftsarbeit unverzüglich unserem Planer Stephan Quast mitzuteilen, damit wir immer ausreichend besetzt sind für anfallende Arbeiten. Eine Bitte: wenn es irgendwie geht, nehmt den angebotenen Termin wahr, das erhöht unsere Planungssicherheit. Danke!
Juli 2014 Aus gegebenem Anlass müssen wir leider zum wiederholten Male unsere Mitglieder und Wegenutzer auffordern, die Schranke nach passieren wieder zu verschließen. Bei Veranstaltungen oder Lieferungen ist ein Zeitraum von maximal 2h Öffnung der Schranke nicht zu überschreiten. Es ist im Interesse ALLER Mitglieder, dass die Schranke verschlossen ist.Der Gesetzgeber verlangt von uns in den Wegen eine Durchfahrtbreite für Rettungsfahrzeuge. Bitte beachtet dies beim Heckenschnitt und stellt zudem keine Fahrräder im Weg ab, wenn ihr im Garten seid. Auch die Räder eurer Besucher sollten im Garten noch ein Plätzchen finden.
Der Parzellist Auf Bremen eins läuft jede Woche in der Sendung „der Morgen“ oder „der Vormittag“ zu wechselnden Zeiten die neue Folge des Parzellisten. Die Wiederholung jeweils Sonntags um 11.45 Uhr. Die Sendung wird von Jens Schellhass auf dem Fresenbulten produziert und soll einen humorvollen Einblick geben in das Leben einer „Neuparzellistenfamilie“. Natürlich fehlen die schlauen Sprüche und Schnacks über’n Gartenzaun der Altparzellisten auch nicht. Auf der Homepage von Bremen eins findet man unter http://www.radiobremen.de/bremeneins/serien/parzellist/index.html auch die bisher gesendeten Folgen.
Gemeinschaftsarbeit Unser Gartenfreund Stephan Quast übernimmt ab 22.04.2014 die Planung und Koordination der Gemeinschaftsarbeit. Stephan ist wie folgt zu erreichen: E-Mail: werderquasti@gmx.de Telefon:  01605313750
Juni 2014 Die Zeit zum Hecke schneiden naht. Wenn wir unsere Hecken auf das in der Gartenordnung geforderte Maß von 1,10m bringen wollen, müssen wir auf jeden Fall vorab die Hecke auf Nester und Vogelbrut durchsehen, bei Bebrütung schneiden wir die Hecke erst nachdem die Jungvögel flügge sind. Vor dem 24.6. lohnt das Hecke schneiden nicht, da um dieses Datum rum erst das Wachstum der Pflanzen zurückgeht (Johannistrieb).Bitte die Ruhezeiten einhalten: Mittags von 13-15 Uhr, Abends ab 19.00Uhr, Sonn- und Feiertags ganztägig. Auch unseren kleinen Gartenfreunden kann man dies vermitteln.
Mai 2014150 Der Fresenbulten ist seit Mitte März online. Unter www.fresenbulten.de gibt es Neuigkeiten und Termine als Ergänzung zu unserem Schaukasten.Wir haben einen neuen Koordinator für Gemeinschaftsarbeit, Gfd. Stephan Quast. Kontaktadresse in Kürze über die Internetseite. Bis dahin Änderungswünsche weiter an Bernd Schebesta.Bitte überprüft, ob eure Namensschilder an den Gärten noch gut lesbar sind.Bitte beim Entzünden des Grillfeuers auf entsprechenden Abstand zu brennbaren Gebäudeteilen und Gegenständen achten, Funkenflug nicht unterschätzen! 100
April 2014 Ab dem 8.April 2014 ist der Vorstand wieder am zweiten Dienstag im Monat bereit für Fragen und Anliegen in unserem Vereinshaus am Fresenweg. Zeit: von 18.00 – 20.00 Uhr.Bei geplanten Umbaumaßnahmen am Gartenhaus oder sonstigen Änderungen denkt bitte an die der Gartenordnung zu entnehmenden maximalen Baumaße bzw. Flächen. Auch hier steht der Vorstand gerne beratend zur Seite – im Voraus! Liebe Mitglieder, bitte denkt gerade zu Saisonbeginn an unsere Kinder, die unvorhergesehen aus den Wegen laufen oder fahren. Haltet euch an das Schrittfahrgebot!
März 2014 Unsere Jahreshauptversammlung findet in diesem Jahr am Sonntag, den 16.März 2014, um 10.00 Uhr im Rudersportverein von 1882, Werderstraße 60, statt. Wir freuen uns über eine rege Beteiligung. Die Tagesordnung hängt im Schaukasten aus.Wir bitten darum, den Verein bei Adressänderungen kurzfristig zu verständigen
Januar 2014 Wir wünschen unseren Gartenfreunden ein frohes, neues Jahr 2014 und hoffen mit euch auf ein gutes neues Gartenjahr. Im Vereinsheim bietet unser Wirt am 25.01.2013 zwischen 12.00 und 15.00 Uhr ein Vereinskohlessen an. Anmeldungen nimmt Stefan Fahrenholz unter 0421 / 55 13 95 entgegen.
November 2013 Leider mussten wir in diesem Gartenjahr feststellen, dass die Moral diverser unserer Mitglieder bei der Ableistung der Gemeinschaftsarbeit sehr zu wünschen übrig lässt. Besonders ärgerlich ist hierbei das sehr häufig vorkommende, unentschuldigte Fehlen. Somit können die geplanten Arbeiten  nur zum Teil erledigt werden. Ein gewisses Maß an Unfairness gegenüber den erschienenen Mitgliedern ist auch nicht von der Hand zu weisen.  Da wir die liegengebliebenen Arbeiten anderweitig erledigen lassen müssen, berät der Vorstand zur Zeit, die fällige Ausgleichszahlung bei unentschuldigtem Fehlen hochzusetzen. Dies werden wir auf der JHV 2014 zum Tagesordnungspunkt  machen. Unser Appell: Gemeinschaftsarbeit gehört zum Kleingartenwesen wie der Schnack übern Gartenzaun, nehmt sie Wahr – auch als Chance sich mit anderen Gartenfreunden zu treffen und auszutauschen.
September 2013 Das von Peter Sattler organisierte Kürbiswiegen findet in diesem Jahr am 21.September statt. Treffen ist um 11.00 Uhr am Vereinsheim. Es gibt Kürbisbrot mit Butter und Marmelade und wir freuen uns über rege Teilnahme.  Zu feiern gibt es immer was, sei es das Kinderfest oder auch ein Sommerfest. Wir suchen Mitglieder, die Lust haben, Feste zu organisieren. Bitte nehmt hierzu noch in diesem Jahr Kontakt mit dem Vorstand auf. In letzter Zeit weisen immer mehr Gärten gravierende Bewirtschaftungsmängel auf. Der Vorstand wird sich diesen Zuständen über z.B. Begehungen widmen. Wir möchten dennoch darauf hinweisen, dass vor allem die direkten Nachbarn über Wildwuchs, unkorrekte Grenzabstände und eine entsprechende Optik am meisten betroffen sind. Gut nachbarlich in gegenseitiger Rücksichtnahme steht schon im ersten Absatz unserer Gartenordnung

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.